WhatsApp Newsletter
Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

Jeder Mensch soll die gleichen Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben. Niemand soll wegen seiner Herkunft, des Geschlechts oder der familiären Situation benachteiligt werden. Für diese Ziele setzt sich die Beauftragte für Chancengleichheit im Jobcenter Rhein-Neckar-Kreis täglich ein.

Beauftragte für Chancengleichheit

Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) setzt sich im Auftrag des Jobcenters für eine Verbesserung der Beschäftigungschancen von arbeitsuchenden Personen mit Familie und Kindern ein. Die Gleichstellung von Frauen und Männern, die Beseitigung und Verhinderung von Benachteiligung wegen des Geschlechts und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind im Sozialgesetzbuch § 18 e SGB II fest verankert.

Die BCA ist Ansprechpartnerin für

  • Chancengleichheit am Arbeitsmarkt für Frauen und Männer
  • Einstieg in Ausbildung und Beruf in verschiedenen Arbeitszeitmodellen
  • regionale und lokale Institutionen und Netzwerke
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jobcenter

Projekte der BCA

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Frauen- und Männerförderung
  • innovative Beschäftigungsmodelle
  • Organisation der Kinderbetreuung
  • Qualifizierung und Wiedereinstieg in den Beruf

Haben Sie Fragen?

Wir unterstützen Sie bei Ihren Fragen und helfen Ihnen, den richtigen Ansprechpartner für ein persönliches Gespräch zu finden.

Wiedereinstieg ins Berufsleben

Sie haben nach einer Familienphase Fragen zum Wiedereinstieg in die Arbeitswelt?

Beruf und Familie

Sie brauchen Unterstützung oder Beratung im Bezug auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf?

Alleinerziehende

Sie benötigen als Alleinerziehende/r Unterstützung oder Beratung durch das Jobcenter?