Jetzt online Termin vereinbaren

Modellprojekt „Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung“

Angebote und Flyer - Start demnächst


Hier weitere Informationen zu den kommenden Angeboten:

Wir bieten Ihnen ab dem 23.05.2022 einen Onlinekurs zum Thema „Ernährung leicht gemacht“ an.

 

Wir bieten Ihnen ab dem 18.05.2022 einen Onlinekurs zum Thema „AktivA – Aktive Bewältigung der Arbeitslosigkeit“ an.

 

Wir bieten Ihnen ab dem 09.05.2022 einen Onlinekurs zum Thema „Gelassen durch den Alltag“ an.

 

Angebote und Flyer - aktuell laufend

Hier weitere Informationen zu den bereits laufenden Angeboten:

Wir bieten Ihnen ab dem 27.04.2022 einen Onlinekurs zum Thema „Entspannt und positiv durch den Tag“ an.

 

Wir bieten Ihnen ab dem 25.04.2022 den „Anschlusskurs Yoga“ an.

 

Wir bieten Ihnen ab dem 07.04.2022 einen Onlinekurs zum Thema „Vitaler Rücken und Nacken“ an.

 

Übersicht

Hier finden Sie eine Übersicht aller Angebote für das erste Halbjahr 2022.

Online-Angebote

Hier finden Sie unsere Online-Angebote.

Angebote in Präsenz

Hier finden Sie unsere Angebote in Präsenz.

Was genau ist das Gesundheitsprojekt?

Seit mehreren Jahren kooperieren Krankenkassen und Jobcenter sowie Agenturen für Arbeit, umgemeinsam die gesundheitliche Lage von arbeitslosen Menschen zu verbessern. Das 2014 an sechs Standorten begonnene Modellprojekt von GKV und Bundesagentur für Arbeit wurde seit 2016 im Rahmen des GKV-Bündnisses für Gesundheit unter dem Namen „Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in der kommunalen Lebenswelt“ zunächst auf 129 Standorte in allen Bundesländern ausgeweitet und inhaltlich weiterentwickelt.

Seit 01.09.20 nimmt auch das Jobcenter Rhein-Neckar-Kreis an diesem Modellprojekt teil, um die Gesundheit arbeitsloser Menschen zu erhalten und zu stärken, ihre Lebensqualität zu verbessern und gleichzeitig den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt zu erleichtern.

 

Warum sollte man etwas für seine Gesundheit tun?

"Neun Zehntel unseres Glücks beruhen allein auf der Gesundheit."
– Arthur Schopenhauer

Wer kann teilnehmen?

Alle Personen, die vom Jobcenter Geld oder Leistungen erhalten. Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos.